Sändig Reprint Verlag           Wissenschaftliche Bücher - Nachdrucke in kleinen Auflagen

Home   
Bücherliste   
Themengebiete   
Grössere Reihen   
Prospektdownload   
Stichwortsuche:           
Warenkorb   
Lieferbedingungen   
Lieferdauer.pdf   
Allgemeine Infos   
Abkürzungen   
Kontakt   
   
Geo-Wissenschaften
Titel 1 bis 32 von 32 gefundenen.
[1 - 32]

5 Bde.    Alle Bände zusammen:     864.00 EUR   951.00 CHF

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens in technischer und kulturgeschichtlicher Beziehung — Band 1
Von der ältesten Zeit bis um das Jahr 1500 n. Chr.
Nachdruck 2010 d. Ausg. Braunschweig 1884. XII, 1070 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03191-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 3191

158.00 EUR
174.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Das Eisen bedingt und beherrscht unsere moderne Kultur. Es liefert die Werkzeuge, die Waffen, die Maschinen, mit denen der Mensch sich seine Weltstellung errungen hat. Darum ist die Geschichte der Benutzung dieses Metalles ein wichtiger Teil der Entwicklungsgeschichte der Menschheit. Diesen leblosen Stoff zum Gegenstand einer historischen Untersuchung zu machen ist nicht ungerechtfertigt. Es dünkt uns, als ob bei unserer Geschichtsschreibung dem biographischen Element gemeinlich sehr grosse Bedeutung eingeräumt würde, während die mechanischen Bedingungen der menschlichen Entwicklung, unter denen die Fortschritte der Technik, vor allem die der Eisentechnik eine hervorragende Rolle einnehmen, zu wenig Berücksichtigung fänden.
Eine Geschichte des Eisens hat zunächst das erste Auftreten, die früheste Verwendung zu untersuchen. Dann die Art der Gewinnung, der Verarbeitung und der Benutzung, sowie die Fortschritte, die im Laufe der Zeit bei den verschiedenen Völkern hierin gemacht worden sind. Diese Untersuchung muss sich aber auch ausdehnen auf den Einfluss der Verwendung des Eisens und die hierin erzielten Fortschritte auf die Völker im einzelnen und die Menschheit im ganzen, und auch der Eisenhandel in rohem und verarbeitetem Zustand fällt in das Gebiet dieser Betrachtung.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung.
  • Die Geschichte des Eisens von der ältesten Zeit bis zur Völkerwanderung.
    • Ägypten.
    • Die Semiten.
    • Die Arier in Asien.
    • Turanier und Mongolen.
    • Chinesen.
    • Japanesen.
    • Die Naturvölker in Afrika, Asien und Amerika.
    • Afrika.
    • Die Malaien.
    • Amerika.
    • Griechenland.
    • Italien und die Römer.
  • Die Geschichte des Eisens im Mittelalter.
    • Einleitung. Die prähistorische Zeit in Europa.
    • Übergang zum Mittelalter.
      • Hispanien.
      • Gallien.
      • Britannien.
    • Die Germanen (Europa).
      • Urzeit.
        • Mythische Zeit.
        • Römische Überlieferungen.
        • Archäologische Funde.
      • Mittelater.
        • Bewaffnung.
        • Verwendung des Eisens zu Werken des Friedens.
        • Der Eisensteinbergbau.
        • Eisenschmelzen.
        • Arbeiterverhältnisse.
        • Das alte deutsche Bergrecht.
        • Eisengewinnung in Steiermark und Kärnten.
        • Im übrigen Deutschland - Harz u.s.w.
        • Das Bergregal.
        • Berggesetze.
        • Fortsetzung der Nachrichten über den Eisenbergbau.
        • Steinkohlenbergbau.
        • Die rechtliche und soziale Stellung der Bergleute.
    • Die Eisenbereitung im Mittelalter.
    • Die Schusswaffen und der Einfluss der Erfindung des Schiesspulvers auf die Eisenindustrie.
  • Nachträge.
  • Register.



5 Bde.    Alle Bände zusammen:     864.00 EUR   951.00 CHF

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens in technischer und kulturgeschichtlicher Beziehung — Band 2
Das 16. und 17. Jahrhundert
Nachdruck 2010 d. Ausg. Braunschweig 1893-1895. XII, 1333 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03192-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 3192

185.00 EUR
204.00 CHF

keine MwSt.


zurzeit nicht am Lager
z.Zt. nicht
am Lager.
Vormerkung
möglich
Im ersten Teil der "Geschichte des Eisens" überwog das kulturgeschichtliche Element, in den übrigen wird das technische vorherrschen, doch werden sich auch hier überall kulturgeschichtliche Anknüpfungen finden.
Das 17. Jahrhundert bietet bei weitem nicht die Fülle anregenden Stoffes wie das vorausgegangene. War das 16. Jahrhundert bewegt von neuen Entdeckungen, Eindrücken und Ideen auf allen Gebieten der Wissenschaft wie der Praxis, so erscheint uns im Vergleich damit das 17. Jahrhundert teilnahmslos, gleichgültig für höhere Bestrebungen, arm an neuen Gedanken. Der schwere Druck der politischen Verhältnisse war die Ursache davon.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Die Geschichte des Eisens im 16. Jahrhundert. Die Eisenhüttenkunde im 16. Jahrhundert.
    • Einleitung.
    • Schriftsteller des 18. Jahrhunderts.
    • Allgemeiner Teil.
      • Eisen, Eisenerze, Probieren der Erze und Aufbereitung.
      • Rösten der Erze.
      • Holzverkohlung, Steinkohlen und Torf.
      • Von den Öfen.
      • Von den Blasebälgen.
      • Das Ausschmelzen der Eisenerze.
      • Die Schmiedeeisenbereitung in Frischfeuern. Das Frischen.
      • Die Stahlbereitung im 16. Jahrhundert.
      • Die Eisengiesserei im 16. Jahrhundert.
      • Die Feuerwaffen im 16. Jahrhundert.
      • Die Waffenschmiedekunst im 16. Jahrhundert.
      • Die Kunstschmiederei.
      • Die Schlosserei.
      • Wasserhämmer, Zainschmiede.
      • Nagelschmiede.
      • Blechschmiede.
      • Draht- und Nadelfabrikation.
      • Maschinenwesen.
      • Chemie.
      • Bergbau, Bergordnungen, Bergmannsgebräuche.
      • Waldwirtschaft und Waldordnungen.
      • Zünfte der Eisenarbeiter.
      • Der Eisenhandel und die deutsche Hansa.
    • Besonderer Teil. Die Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern.
      • Deutschland / Österreich / Schweiz.
      • Belgien und Lothringen.
      • Italien, Spanien und Frankreich.
      • England.
      • Schweden und Norwegen.
      • Polen.
      • Russland
  • Die Geschichte des Eisens im 17. Jahrhundert.
    • Allgemeiner Teil.
      • Einleitung.
      • Literatur im 17. Jahrhundert.
      • Physik und Mechanik im 17. Jahrhundert.
      • Die Dampfmaschine im 17. Jahrhundert.
      • Gebläse im 17. Jahrhundert.
      • Die Walz- und Schneidwerke im 17. Jahrhundert.
      • Die Chemie im 17. Jahrhundert.
      • Hüttenkunde im 17. Jahrhundert.
      • Direkte Eisengewinnung im 17. Jahrhundert.
      • Indirekte Eisengewinnung im 17. Jahrhundert.
      • Die Veredlung und Verarbeitung des Schmiedeeisens im 17. Jahrhundert.
      • Die Weissblechfabrikation im 17. Jahrhundert.
      • Waffenfabrikation im 17. Jahrhundert.
      • Die Kunstschmiederei im 17. Jahrhundert.
      • Die Schlosserkunst im 17. Jahrhundert.
      • Zimmeröfen im 17. Jahrhundert.
      • Die Stahlfabrikation im 17. Jahrhundert.
      • Die Zünfte im 17. Jahrhundert.
      • Eisenhandel im 17. Jahrhundert.
      • Das Patentwesen im 17. Jahrhundert.
      • Schulen und gelehrte Gesellschaften im 17. Jahrhundert.
    • Besonderer Teil. Die Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern.
      • Deutschland / Österreich.
      • Belgien
      • Italien, Spanien, Portugal.
      • Frankreich.
      • Lothringen.
      • England.
      • Schweden.
      • Russland.
  • Register.



5 Bde.    Alle Bände zusammen:     864.00 EUR   951.00 CHF

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens in technischer und kulturgeschichtlicher Beziehung — Band 3
Das 18. Jahrhundert
Nachdruck 2005 d. Ausg. Braunschweig 1897. VII, 1205 S. mit 232 Abb. im Text. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03193-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 3
Titelnummer: 3193

171.00 EUR
188.00 CHF

keine MwSt.


zurzeit nicht am Lager
z.Zt. nicht
am Lager.
Vormerkung
möglich
Wie uns das 18. Jahrhundert zeitlich näher steht, so ist es auch in seinem Fühlen und Denken, in seinem Streben und seinen Fortschritten viel inniger mit unserer Zeit verknüpft. Dies gilt ganz besonders für die Eisenindustrie und die Eisenhüttenkunde, verdanken diese doch dem 18. Jahrhundert ihre wissenschaftliche Grundlage.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung.
  • Literatur im 18. Jahrhundert.
  • Wissenschaftliche Lehranstalten.
  • Die Chemie des Eisens in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
  • Physik.
  • Dampfmaschine vor Watt.
  • Die Eisenindustrie bis gegen 1740.
    • Die direkte Schmiedeeisengewinnung - Luppenfeuer - Stucköfen.
    • Hochöfen bis 1734.
    • Die Eisengiesserei bis 1750.
    • Eisen- und Stahlfrischen.
    • Die Zementstahlfabrikation (nach Reaumur 1721).
    • Schmiedbarer Guss (nach Reaumur 1721).
    • Die mechanische Bearbeitung des Eisens (Polhem 1720 bis 1746).
    • Die Ankerschmieden.
    • Die Weissblechfabrikation (1725).
    • Die Nadelfabrikation.
  • Die Eisenindustrie um die Mitte des 18. Jahrhunderts (1740-1770).
    • Die Erfindung des Gussstahls.
    • Die Zementstahlfabrikation, besonders in England.
    • Der Eisenhüttenbetrieb um die Mitte des 18. Jahrhunderts.
    • Die Eisenverarbeitung.
    • Die Chemie des Eisens von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Sturz der Phlogistontheorie.
  • Die Eisenindustrie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
    • Die Maschinen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
    • Lavoisier und die antiphlogistische Chemie.
    • Die Eisenbereitung im letzten Viertel des 18. Jahrhunderts.
    • Eisengiesserei Ende des 18. Jahrhunderts.
    • Stahl Ende des 18. Jahrhunderts.
    • Verarbeitung von Eisen und Stahl.
    • Die gewerblichen Verhältnisse.
  • Die Geschichte der Eisenindustrie in den einzelnen Ländern.
    • Deutschland / Österreich.
    • Belgien.
    • Lothringen (bis 1756).
    • Frankreich.
    • Italien.
    • Spanien.
    • England.
    • Schweden.
    • Russland.
    • Amerika.
  • Register.



5 Bde.    Alle Bände zusammen:     864.00 EUR   951.00 CHF

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens in technischer und kulturgeschichtlicher Beziehung — Band 4
Das 19. Jahrhundert von 1801-1860
Nachdruck 2010 d. Ausg. Braunschweig 1899. IX, 1036 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03194-6           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 4
Titelnummer: 3194

144.00 EUR
158.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die Zeit bis 1860 war die wichtige Vorbereitungszeit für die jetzige grossartige Entwicklung der Eisenindustrie, ohne welche diese nicht möglich gewesen und ohne deren Kenntnis sie nicht verständlich wäre.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Die Zeit von 1801 bis 1815.
    • Einleitung.
    • Literatur.
    • Chemie.
    • Technische Fortschritte.
    • Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern von 1801 bis 1815.
  • Die Zeit von 1816 bis 1830.
    • Einleitung.
    • Literatur.
    • Wissenschaftliche und technische Fortschritte.
    • Die Fortschritte der Eisenindustrie in den einzelnen Ländern von 1816 bis 1830.
  • Die Zeit von 1831 bis 1850.
    • Einleitung.
    • Literatur.
    • Wissenschaftliche und technische Fortschritte.
    • Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern von 1831 bis 1850.
  • Die Zeit von 1850 bis 1860.
    • Einleitung.
    • Wissenschaftliche und technische Fortschritte.
    • Die Eisenindustrie der einzelnen Länder von 1851 bis 1860.
  • Register.



5 Bde.    Alle Bände zusammen:     864.00 EUR   951.00 CHF

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens in technischer und kulturgeschichtlicher Beziehung — Band 5
Das 19. Jahrhundert von 1860 an bis zum Schluss
Nachdruck 2010 d. Ausg. Braunschweig 1903. VII, 1419 S. mit 344 Abb. im Text., 1 Falttafel. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03195-3           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 5
Titelnummer: 3195

206.00 EUR
227.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die fünfte Abteilung der "Geschichte des Eisens" behandelt einen Abschnitt von so hervorragender Wichtigkeit für die Entwicklung der Eisenindustrie, dass sich kein ähnlicher früherer damit messen kann. Der gewaltige Umschwung, den die Bereitung und die Verwendung des Eisens durch die neuen Stahlerzeugungsprozesse, die den Sieg des Flusseisens über das Schweisseisen veranlassten, erfuhr, fällt in diese Periode.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Die Geschichte des Eisens von 1861 bis 1870.
    • Einleitung.
    • Literatur.
    • Chemie.
    • Physik.
    • Eisenbereitung.
      • Vorbereitung zu dem Hochofenprozess.
      • Die Eisengiesserei von 1861 bis 1870.
      • Schmiedbares Eisen 1861 bis 1870.
      • Die Stahl- und Flusseisenbereitung 861 bis 1870.
    • Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern 1861 bis 1870.
  • Die Geschichte des Eisens von 1870 bis Ende des Jahrtausends.
    • Einleitung.
    • Übersicht der Literatur zur Eisenindustrie seit 1870.
    • Chemie.
    • Physik des Eisens.
    • Die Fortschritte im Hüttenbetriebe.
      • Brennmaterial.
      • Vorbereitung zum Hochofenbetriebe.
      • Hochöfen.
      • Die Eisengiesserei seit 1870.
      • Die direkte Eisengewinnung.
      • Die indirekte Eisengewinnung.
      • Das Flusseisen. - Das Windfrischen.
      • Weitere Entwicklung des Windfrischens von 1880 bis 1899.
      • Fortschritte der Herdflussstahlbearbeitung seit 1870.
      • Zement- und Tiegelgussstahl.
      • Die Verwendung des Eisens.
      • Die Formgebung.
      • Lieferungsbedingungen und Materialprüfung.
      • Technische Lehranstalten.
    • Die Geschichte des Eisens in den einzelnen Ländern seit 1870.
    • Weltproduktion. Übersichten der Erzeugung aller Länder seit 1870.
  • Schlusswort.
  • Register.



          

Buchholz, Eduard: Homerische Kosmographie und Geographie
Homerische Realien I
Nachdruck 1970 d. Ausg. Leipzig 1871. XVI, 392 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02202-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2202

63.00 EUR
69.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Cantor, Moritz: Die römischen Agrimensoren und ihre Stellung in der Geschichte der Feldmesskunst
Eine historisch-mathematische Untersuchung
Nachdruck 2009 d. Ausg. Leipzig 1875. IV, 237 S., 5 Tafeln. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01968-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1968

40.00 EUR
44.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Der Verfasser beschränkt sich nicht starr auf das im Buchtitel angegebene Gebiet, er gestattet sich Abschweifungen nach den verschiedensten Seiten.
Die römischen Feldmesser sollen den Mittelpunkt dieser Darstellung bilden. Vorausgeschickt wird ein Abschnitt über Heron von Alexandrien. Daraufhin wird gezeigt, wie Alles, was auf römischem Boden der Wissenschaft der Feldmessung angehört aus griechischen Quellen , und vor Allem aus heronischen Schriften geschöpft ist. Weiters will der Autor den Nachweis führen, wie diese romanisierte griechische Wissenschaft dem Mittelalter wieder als Quelle diente, und wie ganz besonders eine ganz bestimmte Sammlung römischer Schriftsteller viele Jahrhunderte erst unmittelbar, dann mittelbar beeinflusste.



4 Bde. Leipzig 1920-1923    Alle Bände zusammen:     288.00 EUR   317.00 CHF

Dannemann, Friedrich: Die Naturwissenschaften in ihrer Entwicklung und in ihrem Zusammenhange — Band 1
Von den Anfängen bis zum Wiederaufleben der Wissenschaften
Nachdruck 1971 d. Ausg. Leipzig 1920. 2. Aufl. XII, 486 S. mit 65 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02388-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 2388

70.00 EUR
77.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




4 Bde. Leipzig 1920-1923    Alle Bände zusammen:     288.00 EUR   317.00 CHF

Dannemann, Friedrich: Die Naturwissenschaften in ihrer Entwicklung und in ihrem Zusammenhange — Band 2
Von Galilei bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts
Nachdruck 1971 d. Ausg. Leipzig 1921. 2. Aufl. X, 510 S. mit 133 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02389-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 2389

70.00 EUR
77.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




4 Bde. Leipzig 1920-1923    Alle Bände zusammen:     288.00 EUR   317.00 CHF

Dannemann, Friedrich: Die Naturwissenschaften in ihrer Entwicklung und in ihrem Zusammenhange — Band 3
Das Emporblühen der modernen Naturwissenschaften bis zur Aufstellung des Energieprinzipes
Nachdruck 1971 d. Ausg. Leipzig 1922. 2. Aufl. XI, 434 S. mit 66 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02390-3           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 3
Titelnummer: 2390

65.00 EUR
72.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




4 Bde. Leipzig 1920-1923    Alle Bände zusammen:     288.00 EUR   317.00 CHF

Dannemann, Friedrich: Die Naturwissenschaften in ihrer Entwicklung und in ihrem Zusammenhange — Band 4
Das Emporblühen der modernen Naturwissenschaften seit der Entdeckung des Energieprinzips
Nachdruck 1971 d. Ausg. Leipzig 1923. 2. Aufl. XII, 628 S. mit 75 Abb. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02391-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 4
Titelnummer: 2391

83.00 EUR
91.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Drugulin, W.: Verzeichniss von sechstausend Portraits von Aerzten, Naturforschern, Mathematikern, Reisenden und Entdeckern
welche zu den beigesetzten Preisen von dem Leipziger Kunst-Comptoir zu beziehen sind
Nachdruck 1994 d. Ausg. Leipzig 1863. 6321 Einträge. II, 175 S. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02718-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2718

28.00 EUR
31.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Dümichen, Johannes: Zur Geographie des alten Ägypten

Nachdruck 1988 d. Ausg. Leipzig 1894. Hrsg. v. Wilhelm Spiegelberg. VI, 80 S., 8 Tafeln, 1 farbige Faltkarte. 4°. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02634-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2634

37.00 EUR
41.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Egli, Jacob: Etymologisch-geographisches Lexikon
Separat-Ausgabe des lexikalischen Theils der Nomina Geographica. Versuch einer allgemeinen geographischen Onomatologie
Nachdruck 1995 d. Ausg. Leipzig 1880. IV, 14, 644 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02162-6           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2162

96.00 EUR
106.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Groth, P.: Entwicklungsgeschichte der mineralogischen Wissenschaften
Krystallkunde / Mineralkunde
Nachdruck 1994 d. Ausg. Berlin 1926. V, 262 S. mit 5 Textfiguren. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02186-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2186

40.00 EUR
44.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Günther, Siegmund: Geschichte der Erdkunde

Nachdruck 1978 d. Ausg. Leipzig, Wien 1904. Die Erdkunde 1. Teil. XI, 343 S. Gb
 
ISBN: 978-3-253-03061-1           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3061

53.00 EUR
58.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Hintze, Kurt: Geographie und Geschichte der Ernährung

Nachdruck 2010 d. Ausg. Leipzig 1934. XI, 330 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02004-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2004

54.00 EUR
59.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Vorwort:
Das Unternehmen, eine Geschichte und Geographie der Ernährung schreiben zu wollen, muß zunächst ein erster Versuch nach dieser Richtung hin sein, niemand ist sich darüber mehr im klaren als der Verfasser. Die in aller Welt in den verschiedensten Sprachen zerstreuten Berichte und Angaben darüber zu sammeln und zu sichten, übersteigt die Arbeitskraft eines einzelnen. Da aber, soweit ich sehe, noch keine zusammenfassende Darstellung vorliegt über die Ernährungsverhältnisse bei den verschiedenen Völkern zu den verschiedenen Zeiten, mußte doch einmal der Versuch einer solchen Schilderung unternommen werden. Die Leser mögen beurteilen, wieweit derselbe gelungen ist.
Der große Umfang des Gegenstandes legte von vornherein Beschränkungen auf. Es war nicht möglich, jedes einzelne Volk oder jeden kleinen Stamm eingehender zu behandeln, einmal weil dafür nicht genügend Mitteilungen vorlagen und des ferneren‚ weil, selbst wenn sie zu Gebote gestanden hätten, die Darstellung dadurch zu breit und umfangreich geworden wäre. Große Gebiete und längere Zeiträume mußten zusammengefaßt und an einzelnen Beispielen das Wesentliche der herrschenden Ernährungsweise herauszuschälen versucht werden. Wenn dabei in der Behandlung Europas die Verhältnisse der eigenen Heimat etwas ausführlicher behandelt worden sind, so ist das bei der Volkszugehörigkeit des Verfassers wohl verständlich und auch darauf zurückzuführen, daß für diesen Teil der Darstellung die Quellen, aus denen geschöpft werden konnte, am reichlichsten flossen. Für die anderen Abschnitte stand ein Schrifttum nicht in demselben Umfange und der gleichen Ausführlichkeit zur Verfügung, wodurch sich auch manche Ungleichmäßigkeiten in der Darstellung der einzelnen Teile erklären. Es konnte nicht mehr wiedergegeben werden, als sich aus dem erreichbaren Schrifttum entnehmen ließ.
Da jeder Abschnitt als ein in sich zusammenhängendes Ganzes gedacht ist, ließen sich einzelne kleine Wiederholungen nicht vermeiden, die hoffentlich nicht zu störend wirken. Aus demselben Grunde wurde auch die hauptsächlichste benutzte Literatur jedesmal gleich am Schlusse angegeben.
Die Veröffentlichung der Untersuchungen ist nur möglich geworden dadurch, daß die Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft sich bereit erklärte, einen Teil der Druckkosten zu übernehmen, ihr sei auch an dieser Stelle Dank dafür ausgesprochen.
Der Verlagsbuchhandlung Georg Thieme, die sich trotz der augenblicklichen ungünstigen Lage des Büchermarktes unter diesen Umständen bereitfand, die Veröffentlichung zu übernehmen, danke ich für die schnelle Drucklegung und die gute Ausstattung des Buches, und endlich Herrn Dr. A. Trautmann für die freundliche Hilfe bei der Durchsicht der Korrekturen.
Leipzig, Ende April 1934.
K. Hintze
    Inhalt:
  1. Ägypter
  2. Babylonier
  3. Hebräer
  4. Griechen
  5. Römer
  6. Europa
  7. Der Norden
  8. Asien
  9. Afrika
  10. Amerika
  11. Australien
  12. Schlussbetrachtungen
  13. Anhang



          

Krause, Erich / Grosse, Astrid von: Die Chemie der metall-organischen Verbindungen

Nachdruck 1965 d. Ausg. Berlin 1937. XVI, 927 S., 38 Abb., Tabellen. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01717-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1717

74.00 EUR
81.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 

    Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung
  • Kap. I. Die gemischten Organo-verbindungen des Magnesiums und Zinks und ihre Anwendung zu Synthesen
    1. Die gemischten Organo-magnesium-verbindungen oder Grignard-Verbindungen
    2. Die Organo-zink-halogenide
  • Kap. II. Alkalimetall-alkyle
  • Kap. III. Die Alkyl-verbindungen der Elemente der II. Gruppe des periodischen Systems
    • •Magnesium-di-alkyle
    • •Zink-di-alkyle
    • •Beryllium
    • •Calzium, Strontium und Barium
    • •Cadmium
  • Kap. IIIa. Organo-quecksilber-verbindungen
  • Kap. IV. Die Alkyl-verbindungen der Elemente der III. Gruppe des periodischen Systems
    • •Bor
    • •Aluminium
    • •Gallium
    • •Indium
    • •Thallium
  • Kap. V. Organo-verbindungen der Elemente der IV. Gruppe des periodischen Systems
    • •Kohlenstoff
    • •Silicium
    • •Germanium
    • •Zinn
    • •Blei
  • Kap. VI. Organo-verbindungen der Elemente der V. Gruppe des periodischen Systems
    • •Stickstoff
    • •Phosphor
    • •Arsen
    • •Antimon
    • •Wismut
  • Kap. VII. Alkyl-verbindungen der Elemente der VI. Gruppe des periodischen Systems
    • •Sauerstoff
    • •Schwefel
    • •Selen
    • •Tellur
  • Kap. VIII. Alkyl-verbindungen der Elemente der VII. Gruppe des periodischen Systems
    • •Halogen-alkyle
    • •Die Organo-verbindungen mehrwertigen Jods
  • Kap. IX. Allgemeine Eigenschaften, Theorie und Systematik der metall-organischen Verbindungen
  • Kap. X. Alkyl-verbindungen der N. Bohrschen Übergangselemente
    • Metalle der V. Untergruppe: Niob und Tantal
    • Metalle der VI. Untergruppe: Chrom
    • Metalle der VIII. Untergruppe: Eisen, Platin
  • Kap. XI. Alkyl-verbindungen der Metalle der ersten Untergruppe
    • •Kupfer
    • •Silber
    • •Gold
  • Kap. XII. Die experimentelle Handhabung luftempfindlicher Metall-alkyle
  • Die analytische Bestimmung von Metallen in metall-organischen Verbindungen
  • Regeln zur Vermeidung von Unglücksfällen
  • Tafel des periodischen Systems der Elemente
  • Namenverzeichnis
  • Sachverzeichnis
  • Verbindungsverzeichnis


          

Lenz, Harald Othmar: Mineralogie der alten Griechen und Römer
deutsch in Auszügen aus deren Schriften, nebst Anmerkungen
Nachdruck 1966 d. Ausg. Gotha 1861. Frakturschrift. VIII, 194 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01812-1           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1812

26.00 EUR
29.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 

    Uebersicht der Schriftsteller:
  • •Homer
  • •Hesiodus
  • •Herodotus
  • •Thucydides
  • •Xenophon
  • •Plato
  • •Theophrastus
  • •Cato
  • •Agatharchides
  • •Cäsar
  • •Cicero
  • •Virgilius
  • •Diodorus
  • •Livius
  • •Dionysius Periegetes
  • •Vitruvius
  • •Seneca
  • •Columella
  • •Mela
  • •Strabo
  • •Dioscorides
  • •Plinius
  • •Curtius
  • •Martialis
  • •Flavius Josephus
  • •Plinius der Jüngere
  • •Plutarchus
  • •Tacitus
  • •Arrianus
  • •Pausanias
  • •Galenus
  • •Dio Cassius
  • •Athenäus
  • •Herodianus
  • •Aelius Spartianus
  • •Aelius Lampridius
  • •Palladius



          

Niggli, Paul: Geometrische Kristallographie des Diskontinuums

Nachdruck 1973 d. Ausg. Leipzig 1919. XI, 576 S. mit 200 Textfiguren. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02607-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2607

85.00 EUR
94.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Noiré, Ludwig: Das Werkzeug und seine Bedeutung für die Entwickelungsgeschichte der Menschheit
1.: Philosophischer Theil / 2.: Technologischer Theil
Nachdruck 1968 d. Ausg. Mainz 1880. Frakturschrift. Mit Holzschnitten und einer lithographirten Tafel. XX, 399 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02020-9           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2020

63.00 EUR
69.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-01899-2    220.00 EUR   242.00 CHF

Obermüller, Wilhelm: Deutsch-Keltisches, Geschichtlich-Geographisches Wörterbuch — Band 1
zur Erklärung der Fluss-, Berg-, Orts-, Gau-, Völker- und Personen-Namen Europas, West-Asiens und Nord-Afrikas im allgemeinen wie insbesondere Deutschlands nebst den daraus sich ergebenden Folgerungen für die Urgeschichte der Menschheit
Nachdruck 2010 d. Ausg. Berlin 1868. A - G. XIX, 572 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01909-8           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 1909

83.00 EUR
91.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Vorwort:
Die Berg- und Flussnamen, die der Gaue und alten Ortschaften, wie die Namen der meisten Völker alter und neuer Zeiten sind uns bis jetzt in ihrer Bedeutung fast durchweg unerklärt geblieben. Das Deutsche liefert uns hierüber keinen genügenden Aufschluss, ebenso wenig das Slavische - gleicher Weise verhält es sich mit den römischen und griechischen Namen, wie mit denen der orientalischen Völker. Und doch müssen diese Tausende von Namen einen Sinn haben, denn der Zufall hat sie nicht auf die Erde geworfen. Nach langem Mühen ist es endlich gelungen, in den altkeltischen Sprachen und Mundarten den Schlüssel zur Lösung der Räthsel zu finden. Der Verfasser hat versucht, Alles zu sammeln, was seine Vorgänger auf diesem Gebiete in Deutschland, England und Frankreich zu Tage gefördert, hat aber, und dies hält er für ein wesentliches Verdienst der vorliegenden Arbeit, seine Forschungen über ganz Europa und bis weit hinein nach Asien ausgedehnt. Dadurch ist er zu Ergebnissen gelangt, welche die alte Völkergeschichte vielfach auf andere, festere Grundlagen stellen, als dies nach den bisherigen, meist römischen oder griechischen Quellen möglich war...
Ausser den Angaben der Griechen und Römer über unsere Urgeschichte hat der Verfasser auch die orientalischen Quellen zu Rathe gezogen, namentlich die Chinesischen, welche über die Wanderungen der blond-blauaugigen Race gegen Westen gar merkwürdige Dinge erzählen, und dadurch ganz auffällig die Ergebnisse der keltischen Forschungen bestätigen. Diese chinesischen Angaben können jedoch erst im zweiten Bande ausführlicher behandelt werden...



2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-01899-2    220.00 EUR   242.00 CHF

Obermüller, Wilhelm: Deutsch-Keltisches, Geschichtlich-Geographisches Wörterbuch — Band 2
zur Erklärung der Fluss-, Berg-, Orts-, Gau-, Völker- und Personen-Namen Europas, West-Asiens und Nord-Afrikas im allgemeinen wie insbesondere Deutschlands nebst den daraus sich ergebenden Folgerungen für die Urgeschichte der Menschheit
Nachdruck 2010 d. Ausg. Berlin 1872. H - Z. II, 1049 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01910-4           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 1910

137.00 EUR
151.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-02987-5    153.00 EUR   168.00 CHF

Rennell, James: The geographical system of Herodotus — Band 1
examined and explained, by comparison with those of other ancient authors, and with modern geography
Nachdruck 1979 d. Ausg. London 1830. 2., revidierte Ausg. XXVII, 535 S. mit 1 Portrait, 6 Faltkarten. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02987-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 29871

83.00 EUR
91.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen: 978-3-253-02987-5    153.00 EUR   168.00 CHF

Rennell, James: The geographical system of Herodotus — Band 2
examined and explained, by comparison with those of other ancient authors, and with modern geography
Nachdruck 1979 d. Ausg. London 1830. 2., revidierte Ausg. VII, 472 S., 5 Faltkarten. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02987-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 29872

70.00 EUR
77.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen:     104.00 EUR   115.00 CHF

Schröder, Johannes v. / Biernatzki, Hermann: Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und des Gebiets der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck — Band 1
Allgemeiner Theil, Repertorium A - H, Erstes Subscribenten-Verzeichnis
Nachdruck 1993 d. Ausg. Oldenburg, Leipzig 1855. Frakturschrift. 2. neu bearbeitete, durch die Topographie von Lauenburg vermehrte Auflage. XV, 548, VIII S. Gb
 
ISBN: 978-3-253-02581-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 1
Titelnummer: 2581

48.00 EUR
53.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




2 Bände    Alle Bände zusammen:     104.00 EUR   115.00 CHF

Schröder, Johannes v. / Biernatzki, Hermann: Topographie der Herzogthümer Holstein und Lauenburg, des Fürstenthums Lübeck und des Gebiets der freien und Hanse-Städte Hamburg und Lübeck — Band 2
Repertorium I - Z, Anhang, Register, Zweites Subscribenten-Verzeichnis
Nachdruck 1993 d. Ausg. Oldenburg, Leipzig 1856. Frakturschrift. 2. neu bearbeitete, durch die Topographie von Lauenburg vermehrte Auflage. IV, 646, XLIV, IV S. Gb
 
ISBN: 978-3-253-02582-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 

Band 2
Titelnummer: 2582

56.00 EUR
62.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Stuck, Gottlieb Heinrich: Verzeichnis von ältern und neuern Land- und Reisebeschreibungen
Ein Versuch eines Hauptstücks der geographischen Litteratur mit einem vollständigen Realregister, und mit einer Vorrede von M. Johann Ernst Fabri
Nachdruck 2001 d. Ausg. Halle 1784-1787. 3 Bände in 1 Buch. XVI, 504: 81: VIII, 224 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-03093-2           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 3093

115.00 EUR
127.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Zum Hauptgegenstand dieser Sammlung gehört eine möglichst vollständige Anzeige von Land- und Reisebeschreibungen, und von allgemeineren Naturgeschichten einzelnder Landschaften und Provinzen, ferner von Länderbeschreibungen. Alle Chroniken, Topographien, bloss statistischen oder historischen Schriften, sowie auch alle geografischen Handbücher sind vom Verzeichnis ausgeschlossen, nur bei einigen hat der Verfasser eine Ausnahme von dieser Regel gemacht.



          

Süffert, Fritz (Hg): Die Naturwissenschaften
Inhaltsverzeichnis 32. Jahrgang 1944
Nachdruck 1968 d. Ausg. Berlin 1944. Nur Inhaltsverzeichnis lieferbar. XX S. 4°. Geh.
 
ISBN: 978-3-253-02012-4           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2012

15.00 EUR
17.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Veith, Heinrich: Deutsches Bergwörterbuch
Mit Belegen
Nachdruck 2008 d. Ausg. Breslau 1871. XX, 601 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01964-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1964

88.00 EUR
97.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Für Alles, was zum Bergbau gehört und sich darauf bezieht, hat der Bergmann eigene Bezeichnungen gewählt, Bezeichnungen, welche der Sprache des gewöhnlichen Lebens entweder gänzlich fremd sind oder im Bergbau eine andere Bedeutung als in der täglichen Sprache haben. Die Berggesetzgebung hat die technischen Ausdrücke des Bergbaues beibehalten, ausserdem aber auch für die dem Bergbau eigentümlichen Rechtsverhältnisse noch besondere Rechtswörter geschaffen, welche das gemeine Recht nicht kennt.
In der vorliegenden Arbeit sollten nach dem ursprünglichen Plan nur die bergrechtlichen Ausdrücke zusammengestellt werden mit Angabe der Quellen und mit Belegen. Da sich jedoch bei der innigen Verbindung zwischen Bergbau und Bergrecht nicht ohne bergmännisch technische Ausdrücke zu gebrauchen Definitionen bergrechtlicher Ausdrücke geben lassen, wurde die Sammlung auf die bergtechnischen Ausdrücke mit ausgedehnt und der ursprüngliche Plan dahin erweitert, ein möglichst vollständiges Bild der reichen Bergmanns- und Bergrechtssprache zu geben.



          

Waldmann, F.: Der Bernstein im Altertum
Eine historisch-philologische Skizze
Nachdruck 1995 d. Ausg. Fellin 1883. II, 87 S. 4°. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02820-5           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2820

31.00 EUR
34.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 




          

Zippe, Franz Xaver M.: Geschichte der Metalle

Nachdruck 2003 d. Ausg. Wien 1857. XVIII, 365 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01923-4           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1923

59.00 EUR
65.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Für das gegenwärtige Buch stellte sich der Verfasser die Aufgabe, für geschichtliche Ereignisse, welche sich sowohl im Leben und in der Bewegung ganzer Völker, als auch in der Entwicklung wichtiger Zweige der Wissenschaft auf Metalle zurückführen lassen, die Grundlage nachzuweisen.
Das grösstenteils zusammen verflochtene Material ist dem Ursprunge nach zweierlei: Geschichtliches und Naturwissenschaftliches. Die geschichtlichen Angaben bilden den grösseren Teil: Sie sind ausführlicher behandelt, als es gewöhnlich in naturwissenschaftlichen Werken der Fall ist.
Von den Angaben der naturwissenschaftlichen Verhältnisse ist nur die Charakteristik der neuen Metalle ausführlich behandelt, bei den älteren schien diese ganz überflüssig, da sie ohnehin allgemein bekannt ist. Die durch wissenschaftliche Verfahren erzeugten und beobachteten chemischen Verbindungen eines jeden Metalles sind nur summarisch angegeben. Von den Verbindungen selbst sind weiterhin nur die auf wesentlicheFortschritte in der Industrie und in der Wissenschaft einflussreichen noch besonders erwähnt.
    Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung
    1. Geschichte der Metalle im Verhältnis zur Naturgeschichte
    2. Die ältesten Nachrichten über Metalle
    3. Erscheinungsweise und Namen der Metalle als Hilfsmittel zu ihrer Geschichte
    4. Perioden in der Geschichte der Metalle
    5. Ansichten über die Metalle im Altertume
    6. Mittelalterliche Ansichten über das Wesen der Metalle
    7. Ausbildung der Metallkenntnis in der Neuzeit
    8. Einteilung der Metalle
    9. Allgemeines über die Arten des Vorkommens der Metalle
    10. Das Allgemeine der geognostischen Verhältnisse der Metalle
  • Gold
    1. Geognostische Verhältnisse des Goldes
    2. Goldregionen der Erde
    3. Erste geschichtliche Erwähnung des Goldes
    4. Erste Verwendung des Goldes und die frühesten Quellen desselben
    5. Aelteste Sagen und Mythen über das Vorkommen des Goldes
    6. Quellen des Goldes nach der Zeit Abrahams
    7. Goldreichtum der Herrscher im Altertume
    8. Art der Verwendung des Goldes im Altertume
    9. Goldmünzen aus dem Altertume und aus späterer Zeit
    10. Goldlagerstätten Asiens im Altertume und gegenwärtig
    11. Vorkommen und Gewinnung des Goldes in Afrika
    12. Goldländer Europas im Altertume, im Mittelalter und gegenwärtig
    13. Das Gold der neuen Welt
    14. Gewinnung des Goldes durch Grubenbau
    15. Goldausbeute der gegenwärtigen Zeit
    16. Verschiedenheiten des Goldes nach seiner Reinheit
    17. Schattenseiten in dem Verhältnissedes Menschen zum Golde
    18. Lichtseiten
    19. Gegenwärtige Bedeutung des Goldes in wissenschaftlicher und technischer Hinsicht
  • Kupfer
    1. Geognostische Verhältnisse des Kupfers
    2. Erste Erwähnung des Kupfers
    3. Früheste Verwendung des Kupfers zu Waffen und Werkzeugen
    4. Kupfer als Material zu Kunstwerken
    5. Verwendung des Kupfers bei den Indiern und Kelten
    6. Verwendung zu Münzen
    7. Mischungen des Kupfers mit anderen Metallen
    8. Chemische Verbindungen des Kupfers
    9. Kupfer als frühester Gegenstand des Bergbaues
    10. Verbreitung des Kupfers auf der Erde
    11. Wichtigkeit des Kupfers in unserer Zeit
  • Eisen
    1. Meteoreisen und der erste Schmied
    2. Eisengewinnung aus seinen Erzen und frühe Verbreitung derselben
    3. Verbreitung des Eisens auf der Erde, Eisenerze
    4. Benützung der Eisenerze
    5. Aelteste Art der Eisengewinnung
    6. Eisenreiche Länder im Altertume
    7. Eisen, Stahl und Gusseisen im Altertume
    8. Fortschritte in der Eisengewinnung im Mittelalter und in der Neuzeit
    9. Anwendung der Steinkohlen zur Eisenerzeugung
    10. Ausdehnung der Eisenerzeugung in der neuesten Zeit
    11. Verwendung eisenhaltiger Mineralien für andere Zwecke
    12. Gegenwärtige Bedeutung des Eisens
  • Silber
    1. Erste Erwähnung und früheste Verwendung des Silbers
    2. Quellen des Silbers im Altertume
    3. Silberreichtum im Altertume
    4. Vorkommen des Silbers
    5. Silberbergbau im Altertume und Ursachen seines Verfalles
    6. Wiederaufblühen des Bergbaues im Mittelalter
    7. Silberreichtum der Neuzeit
    8. Ursprung der Berggesetze
    9. Einfluss des Silbers auf die Ausbildung des Bergbaues und seiner Hilfswissenschaften
    10. Silber als Metall der Münze
    11. Verbindunngen des Silbers
    12. Gegenwertige Bedeutung des Silbers
  • Zinn
    1. Wahrscheinliche Art der Entdeckung des Zinnes
    2. Ungewissheit über die Zeit der Entdeckung
    3. Erster Fundort des Zinnes
    4. Vorkommen des Zinnes
    5. Verwendung des Zinnes im Altertume
    6. Fundorte des Zinnerzes
    7. Verwendung des metallischen Zinnes in der Neuzeit
    8. Verbindungen des Zinnes und deren Verwendung
  • Blei
    1. Ursprung der Kenntnis des Bleies
    2. Erste Erwähnung des Bleies
    3. Verwendung des Bleies im Altertume
    4. Vorkommen des Bleies
    5. Verbindungen des Bleies
    6. Verbreitung des Bleies
    7. Wichtigkeit des Bleies in der Neuzeit
  • Mercur
    1. Kenntnis des Mercurs im Altertume
    2. Gewinnung des Mercurs bei den Alten
    3. Vorkommen des Mercurs
    4. Verwendung des Mercurs im Altertume
    5. Verbreitung des Mercurs
    6. Verwendung des Mercurs im Mittelalter und in der Neuzeit
  • Arsen
    1. Kenntnis von Arsenmineralien im Altertume
    2. Entdeckung des Arsens
    3. Vorkommen des Arsens
    4. Verwendung des Arsens in unserer Zeit
  • Antimon
    1. Das Antimon im Altertume
    2. Entdeckung des Antimons
    3. Vorkommen des Antimons
    4. Verwendung des Antimons
  • Zink
    1. Zinkverbindungen im Altertume
    2. Vorkommen des Zinkes
    3. Erkenntnis des Zinkes als Metall
    4. Verwendung des zinkes in unserer Zeit
  • Wismut
    1. Vorkommen des Wismuts
    2. Verwendung des Wismuts
  • Kobalt
    1. Kenntnis und Verwendung von Kobaltmineralien in früherer Zeit
    2. Entdeckung des metallischen Kobalts, Vorkommen und gegenwärtige Verwendung
  • Nickel
    1. Entdeckung des Nickels
    2. Vorkommen und Verwendung des Nickels
  • Mangan
    1. Ableitung des Namens Mangan
    2. Entdeckung des Mangans
    3. Vorkommen und Verwendung der Manganerze
  • Tellur
    1. Entdeckung, Vorkommen und Verbreitung des Tellurs
  • Molybdän
    1. Entdeckung, Vorkommen und Verwendung
  • Wolframium
    1. Entdeckung und Vorkommen des Wolframiums
  • Uran
    1. Entdeckung, Vorkommen und Verwendung des Urans
  • Titan
  • Chrom
  • Niobium
  • Tantal
  • Vanadium
  • Cadmium
  • Platin und seine Gefährten
    1. Entdeckung des rohen Platins, seine Verbreitung
    2. Darstellung des Platins in reinem Zustande
    3. Wichtigkeit des Platins für Wissenschaft und Industrie
    4. Palladium, dessen Entdeckung und Verwendung
    5. Entdeckung des Rhodium, seine Verwendung
    6. Entdeckung des Iridium, Osmium und Ruthenium
  • Natrium
    1. Kenntnis der Natronsubstanzen im Altertume
    2. Allmähliche Erkenntnis ihrer Zusammensetzung
    3. Fortsetzung derselben, Unterscheidung der Alkalien
    4. Entdeckung der Alkalimetalle
    5. Vorkommen der Natriumsubstanzen
    6. Ihre Wichtigkeit in unserer Zeit
  • Kalium
    1. Erkenntnis des Kali als Bestandteil von Pflanzen
    2. Vorkommen der Kaliumsubstanzen im Mineralreiche
  • Calcium
    1. Kenntnis des Kalkes im Altertume und in späterer Zeit
    2. Verbreitung, Wichtigkeit und Verwendung der Calciumsubstanzen
  • Baryum
  • Strontium
  • Lithium
  • Alumin
  • Magnesium
  • Zirkonium
  • Yttrium und seine Gefährten
  • Glycium
  • Cererium und seine Gefährten
  • Thorium


Titel 1 bis 32 von 32 gefundenen.
[1 - 32]