Sändig Reprint Verlag           Wissenschaftliche Bücher - Nachdrucke in kleinen Auflagen

Home   
Bücherliste   
Themengebiete   
Grössere Reihen   
Prospektdownload   
Stichwortsuche:           
Warenkorb   
Lieferbedingungen   
Lieferdauer.pdf   
Allgemeine Infos   
Abkürzungen   
Kontakt   
   
Jagd
Titel 1 bis 2 von 2 gefundenen.
[1 - 2]

          

Förster, S. von: Die Schützengilden und ihr Königsschiessen

Nachdruck 2009 d. Ausg. Berlin 1856. Frakturschrift. 4. Aufl. VI, 232 S., 1 Falttafel. Kt
 
ISBN: 978-3-253-02659-1           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2659

36.00 EUR
40.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die Entstehung der Schützengilden, ihre Sitten, Gebräuche, Schiesswaffen, Scheiben und Ziele, nebst ausführlicher Anleitung, gut und sicher nach allen Scheiben und Zielen mit ihren Schusswaffen zu schiessen.
    Inhaltsverzeichnis:
  1. Die Entstehung der Schützengilden
  2. Sitten und Gebräuche der Schützengilden
  3. Die Schießwaffen der Schützengilden
  4. Allgemeine Behandlung der Büchsen und Flinten
  5. Spezielle Kenntnis der einzelnen Teile der Büchse
  6. Das Schießen der Geschosse
  7. Das Laden der Kugeln und Geschosse
  8. Die Vervollkommnung der Geschosse
  9. Die Flinten
  10. Die Scheiben und Ziele der Schützengilden
    1. Anlegung der Scheibenstände
    2. Errichtung einer Vogelstange
    3. Die gewöhnlichen Standscheiben und Zugscheiben
    4. Das Vogelschießen
    5. Das Flatterschießen
    6. Schießen nach dem sogenannten Bienenkorb
    7. Das Zirkelschießen
    8. Das Kegelschießen
    9. Das Durchschnittschießen
    10. Das Prämien- resp. Löffelschießen
    11. Schießen aus Laufgräben, über Glacis und Brustwehren
    12. Das Mannschießen
  11. Historischer Teil der Waffenlehre
  12. Gilden-Constitution der Jetztzeit
  13. Die Kunst gut und sicher mit der Büchse zu schießen
    1. Stellung, Anschlag und Lage der Büchse vor dem Schuß
    2. Anschlag der Standbüchse mit Diopter
    3. Anschlag mit der Flinte
    4. Besondere Anforderungen an eine gute Flinte
  14. Die Ursachen der Abweichungen vom Ziel, bei dem Schießen mit der Büchse



          

Kehrein, Franz / Kehrein, Joseph: Wörterbuch der Weidmannssprache
Für Jagd und Sprachfunde aus den Quellen bearbeitet
Nachdruck 2009 d. Ausg. Wiesbaden 1898. Frakturschrift. VII, 338 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-02110-7           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 2110

54.00 EUR
59.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Für das vorliegende Wörterbuch dürfte es als ein Vorteil erscheinen, dass zu dessen Bearbeitung ein Sprachfreund und ein Jagdfreund (Vater und Sohn) ihre Kräfte vereinigten.
Über Anlage und Ausführung des Buches mögen folgende Andeutungen genügen: Die bei der Parforcejagd gebräuchlichen französischen Kunstwörter sind weggeblieben, von den anderen französischen sind nur einige der gebräuchlichsten aufgenommen. Von den alten Weidsprüchen und Jägerschreien sind nur wenige aufgenommen.
Die gleichbedeutenden oder sinnverwandten Ausdrücke stehen in der Regel bei dem alphabetisch ersten zusammen. Alle Bedeutungen und Anwendungen eines Wortes sind hintereinander gegeben. Hinter jedem Wort stehen zudem die Quellen.


Titel 1 bis 2 von 2 gefundenen.
[1 - 2]