Sändig Reprint Verlag           Wissenschaftliche Bücher - Nachdrucke in kleinen Auflagen

Home   
Bücherliste   
Themengebiete   
Grössere Reihen   
Prospektdownload   
Stichwortsuche:           
Warenkorb     
Lieferbedingungen   
Lieferdauer.pdf   
Allgemeine Infos   
Abkürzungen   
Kontakt   
   
Titel 1 bis 1 von 1 gefundenen.
[1 - 1]

          

Die Violine und ihre Meister

Nachdruck 1999 d. Ausg. Leipzig 1927. Frakturschrift. 8., vermehrte Auflage, bearbeitet und ergänzt von Waldemar von Wasielewski. XVI, 745 S. Ln
 
ISBN: 978-3-253-01992-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1992

110.00 EUR
121.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 

    Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung: Die Kunst des Violinbaues
  • Erster Teil: Die Kunst des Violinspiels im 17. Und 18. Jahrhundert
    1. Italien
      1. Die vorcorellische Periode
      2. Corelli und die römische Schule
      3. Die venezianer und florentiner Violinmeister und Violinkomponisten
      4. Tartini und die paduaner Schule
      5. Die piemontesische Schule und Viotti
      6. Anderweite italienische Violinspieler des 17. Und 18. Jahrhunderts
      7. Die Anfänge des Virtuosentums
    2. Deutschland
      1. Das deutsche Violinspiel bis zum 18. Jahrhundert
      2. Die Dresdner und die Berliner Schule
      3. Die Mannheimer-Münchener Schule
      4. Leopold Mozarts Violinschule
      5. Die Wiener Schule
      6. Stuttgart. Anderweite Violinisten des 18. Jahrhunderts
    3. Frankreich und die Niederlande
      1. Anfänge des französischen Violinspiels. Korporationen und Konzerte
      2. Das französische Violinspiel bis zur Begründung der Pariser Schule
      3. Die Pariser Schule
      4. Die Belgisch-Niederländische Schule
  • Die Kunst des Violinspiels im19. Jahrhundert und der Gegenwart
    1. Italien
      1. Die italienischen Violinspieler des 19. Jahrhunderts
    2. Deutschland
      1. Ausläufer der Berliner Schule und der Mannheimer-Münchener Schule
      2. Ludwig Spohr und die Kasseler Schule
      3. Die Wiener Schule
      4. Die Prager Schule
      5. Joseph Joachim und die neue Berliner Schule
      6. Anderweite deutsche Violinspieler des 19. Jahrhunderts
    3. Frankreich und die Niederlande
      1. Die Pariser Schule
      2. Die Belgisch-Französische Schule
    4. England, Skandinavien, die slavischen Länder
      1. England
      2. Dänemark und Skandinavien
      3. Die slavischen Länder
  • Anhang
  • Nachtrag
  • Schlussbetrachtung
  • Nachträgliches
    • Violinschulen von Mitte des 17. Jahrhunderts bis auf die Gegenwart
    • Namen- und Sachregister