Sändig Reprint Verlag           Wissenschaftliche Bücher - Nachdrucke in kleinen Auflagen

Home   
Bücherliste   
Themengebiete   
Grössere Reihen   
Prospektdownload   
Stichwortsuche:           
Warenkorb     
Lieferbedingungen   
Lieferdauer.pdf   
Allgemeine Infos   
Abkürzungen   
Kontakt   
   
Titel 1 bis 1 von 1 gefundenen.
[1 - 1]

          

Altindische Zauberei
Darstellung der altindischen 'Wunschopfer'
Nachdruck 2006 d. Ausg. Amsterdam 1908. XIV, 143 S. Kt
 
ISBN: 978-3-253-01976-0           Kurzübersicht Abkürzungen
 


Titelnummer: 1976

29.00 EUR
32.00 CHF

keine MwSt.


lieferbar
lieferbar
 
 
 
Die vorliegende Darstellung der sogenannten Wunschopfer, das heisst derjenigen Opfer, die vom Opferherrn durch Vermittlung der Opferpriester in dem nach Vedischen Ritual angelegten Feuer dargebracht werden, bildet in gewissem Sinne eine Fortsetzung zur Darstellung des Altindischen Zauberrituals nach dem Kausikasutra.
Die Wunschopfer sind Variationen zu dem als Norm geltenden Neu-Vollmondsopfer, nur Gottheit und Ziel sind verschieden. Da jedoch der Wunsch, den man zu erreichen sucht, in diesen Sprüchen fast nie ausgedrückt wird, hat der Verfasser diese Strophen nur ausnahmsweise übersetzt und meistens nur durch die Anfangswörter angedeutet. Dagegen werden die in den Brahmanas enthaltenen Begründungen der alten Theologen nach jeder Isti immer mitgeteilt.
Enthalten ist die vollständige Darstellung der Wunschopfer in nur drei Quellen, alle zum Schwarzen Yajurveda gehörig: Im Kathaka, in der Maitrayani-Samhita - dazu das Manavasrautasutra - und in der Taittiriya-Samhita - dazu die Sutras des Baudhayana, Apastamba und Hiranyakesin.
    Inhalt:
  • Einleitung
  • Die Wunschopfer
    • Allgemeine Vorschriften
    • Darstellung der Wunschopfer (184 Istis), Zusammenfassende Inhaltsangabe:
      • Istis um Nachkommen zu erhalten
      • Für einen, der in den Besitz von Vieh zu kommen wünscht
      • Für einen, der Gedeihen wünscht
      • Für einen, der Ansehen als Brahmane zu erreichen wünscht
      • Um Gold zu erwerben
      • Für einen, der eine Stellung als Purohita (Hauskaplan eines Fürsten) zu bekommen wünscht
      • Für einen, der Macht, Ansehen zu erlangen wünscht
      • Für einen 'gatasri'
      • Für einen, der die Oberherrschaft über seine Stammgenossen zu erreichen wünscht
      • Abhicara
        1. Für einen, der seinem Nebenbuhler zuvorzukommen wünscht
        2. Zur Behexung, Schädigung des Gegners
        3. Für einen, der sich jemandes Besitz anzueignen wünscht
      • Um Eintracht zu Stande zu bringen
      • Für einen, der verleumdet ist
      • Für einen Fürst, der aus seinem Reiche vertrieben wird oder ist
      • Um im Kampfe zu siegen
      • Für einen, der hohes Alter zu erreichen oder von einer Krankheit geheilt zu werden wünscht
      • Gegen Besessenheit
      • Um Sehkraft zu bekommen
      • Gegen Schwindsucht
      • Regenzauber
      • Um eine Störung im Ritual zu beseitigen
      • Zu verschiedenen Zwecken
  • Indices